Erweiterte Textanzeigen bei Google Ads

Dass Google mit seiner Suchmaschine sehr viel Geld verdient ist kein Geheimnis. Die vielen Klicks auf Millionen von Werbeanzeigen generieren massenweise Umsatz für den US-Konzern.

Als Cash-Cow des mittlerweile auch in anderen Branchen tätigen IT-Riesen liegt die Vermutung nahe, dass Google bei Google Ads durch die Neuerungen der letzten Jahre (Sitelinks, Callouts, Limitierung der Anzeigenplätze usw.) den Kampf um die Anzeigenplätze bewusst anheizen möchte und somit die Klickpreise konsequent steigen lässt.

Google hatte im August 2016 erweiterte Textanzeigen eingeführt, die einen zusätzlichen Titel, sowie mehr Zeichen für die Beschreibung zuließen:

2 Anzeigentitel: jeweils 30 Zeichen
Beschreibung: 90 Zeichen

Nun geht Google nochmal einen Schritt weiter und ermöglicht einen 3 Anzeigentitel, sowie eine 2. Beschreibung. Immer mehr Sichtbarkeit also für das Paid Advertising bei Google, die organischen Suchtreffer haben immer mehr das Nachsehen.